Pflege und Geborgenheit
für Menschen mit Demenz

Demenz – Leben in der Vergangenheit, der eigenen Welt

Demenz ist ein Wort aus der lateinischen Sprache und bedeutet wörtlich übersetzt „ohne Geist".

Bei einer Demenz erkrankt das Gehirn. In ihrem Verlauf werden Nervenzellen zerstört. Das Gedächtnis schwindet mehr und mehr, das geistige Leistungsvermögen bricht zusammen. Die Persönlichkeit verändert sich - zu Beginn erst schleichend, doch schließlich lebt der Betroffene in seiner eigenen Welt. Bisher ist die Erkrankung nicht heilbar, Medikamente können den Verlauf nur hinauszögern.

Neuigkeiten!!!

Seit dem 01. Dezember 2015 hat das Stadthaus an der Osterholzer Heerstraße 73 in Bremen-Osterholz den Betreiber gewechselt. Träger ist nun die Alloheim-Gruppe, Einrichtungsleiter Herr Bodo Grewe. Gerne wird man Ihnen auch dort unter der Rufnummer 0421/485169-0 zur Verfügung stehen.



Haus Hasch in Oyten

Ansprechpartner In Oyten:

Gerda Hasch, Dipl. Sozialpäd. (Heimleitung)
Carmen Sitarz (Pflegedienstleitung)

Bischofsweg 21-25  |  28876 Oyten

Tel.: 04207-66644-0
E-Mail: Landhaus

Direkt zum Landhaus